Informationen der Schulleitung

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

wir möchten Sie / Euch über aktuelle Änderungen der Coronabetreuungsverordnung informieren:

Die Landesregierung hat beschlossen, die Maskenpflicht am Sitzplatz für die Schülerinnen und Schüler wieder einzuführen.

Konkret bedeutet dies:

  • Ab dem 2. Dezember 2021 besteht für Schülerinnen und Schüler die Pflicht zum Tragen von Mund-Nase-Bedeckungen in Klassen- oder Kursräumen sowie im restlichen Schulgebäude.
  • Im Außenbereich der Schule besteht keine Maskenpflicht.

Nach wie vor gilt:

  • Es erfolgt eine dreimalige Testung pro Woche.
  • Die Testungen werden grundsätzlich am Montag, Mittwoch und Freitag durchgeführt.
  • Dies gilt bis zum Beginn der Weihnachtsferien.

Kostenlose Testungen für Kinder und Jugendliche

Die Bürgertests sind weiterhin für Kinder und Jugendliche kostenfrei.


Alle übrigen Hygienemaßnahmen (z.B. Handhygiene, Durchlüftung von Klassenräumen) gelten fort.


Der Besuch des Präsenzunterrichts und die Teilnahme an Klausuren werden an die Voraussetzung geknüpft, wöchentlich drei Corona-Selbsttests vorzunehmen, die negativ sein müssen (siehe Informationen Corona-Selbsttests).

Der Nachweis über eine Immunisierung durch eine vollständige Impfung oder Genesung entspricht negativen Corona-Testergebnissen. Die entsprechende Bescheinigung ist der Klassenleitung bzw. der Beratungslehrkraft vorzulegen.


Wir verweisen in diesem Zusammenhang auf folgende Punkte:


Es grüßt Sie und Euch herzlich
Leon Moka, Schulleiter